Fitnessstudio ohne Personal?

EMPFEHLUNG

Trainieren Sie auch gelegentlich in einem Fitness-Studio? Schauen Sie sich das nächste Mal genauer um und stellen Sie sich die Frage: Ist das wenige Personal, das hier arbeitet, wirklich notwendig? Ich denke, dass man auch sehr gut ohne zurecht kommen könnte… (Foto: rtr)

Bei meinem letzten Besuch im Fitness-Studio versuchte ich die Zeit auf dem Laufband möglichst schnell zu vertreiben und erkundete meine Umgebung genauer. Ich beobachtete die anderen Mitglieder, die fleißig Sport trieben. Vorne an der Anmeldung befand sich das Personal, das aus nur zwei Personen bestand.

Ich begann mir genauer Gedanken zu machen. Theoretisch funktioniert das Fitness-Studio von alleine und Personal ist nicht unbedingt notwendig. Die Mitglieder loggen sich bei ihrer Ankunft mit ihrer Karte von alleine an. Die Kabinen in der Umkleidekabine werden ebenfalls mit der Karte verriegelt. Bei Bedarf nach Getränken oder kleinen Snacks kann man sich auch mit der Karte an einem Automaten bedienen. Anschließend begibt sich jede Person an das Gerät, an dem sie gerne trainieren möchte.

Fitnessstudio auch für Zuhause?

Plötzlich kam mir folgende Frage in den Sinn? Wie werden die Fitness-Studios wohl in 50 Jahren aussehen? Ich bin mir fast sicher, dass sie ohne Personal funktionieren würden. Die Sport-Kurse, die von Trainern geleitet werden, könnten durch Animationen ersetzt werden. Zu Hause funktioniert dies auch sehr gut mit Konsolen, wie Wii’s, Playstations oder X-Box’. Somit wären die Trainer nicht mehr notwendig.

Auch Putzkräfte wären nicht notwendig, da in dem Fitness-Studio die Vorschrift gilt jedes Gerät nach Gebrauch mit einem bestimmten Spray und Tüchern zu desinfizieren. Den Boden und die Toiletten könnten durch selbstständige Maschinen geputzt werden. Bei Notfällen oder Verletzungen könnte man in allen Trainingsbereichen Notrufknöpfe aufbauen, durch die ein Krankenhaus sofort kontaktiert werden kann.

So unwahrscheinlich ist es nicht

Laut einer Studie der Martin-Oxford-School sollen in 20 Jahren 47% der Berufe durch Roboter ersetzt haben. Also so unwahrscheinlich scheint ein Fitness-Studio ohne Personal nun nicht. Doch was ist mit der Menschlichkeit? Was ist wenn eine Person sich plötzlich schlecht fühlt, kann ein Roboter in diesem Fall wirklich als Ersatz für einen Menschen dienen? Ich denke nicht.

So weit uns die Technologie auch bringt, und so intelligent die Roboter auch sein können, ein Herz werden sie niemals haben und dies kann kein technischer Fortschritt ersetzen.

EMPFEHLUNG

Über Die Redaktion 69 Artikel
kickerium.de ist das offizielle Online-Magazin des Deutschen Tischfußballbunds e.V. Es soll nicht nur Tischfußballer zusammenbringen, sondern auch viele andere über diese Trendsportart informieren und Menschen dafür begeistern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*