Jetzt geht’s los: Limitierte WM-Wochentickets im Vorverkauf

EMPFEHLUNG

Foto: Nanuk14

Nicht nur in Hamburg – überall in Deutschland und rund um den Globus steigt die Aufregung bei allen Tischfußball-Liebhabern. In rund fünf Monaten startet die Tischfußball-Weltmeisterschaft in Hamburg. Jetzt gibt es die Tickets im Vorverkauf zum Vorzugspreis. Und wer ganz nah dabei sein will, der wird Volunteer. 

130 Tage bevor sich am Kampnagel die Hallentore öffnen, können sich ab heute die ersten 800 Zuschauer Wochen-Tickets für die Tischfußball Weltmeisterschaft Mitte April in Hamburg sichern. Unter http://www.deinwmticket.de gibt es folgende Zeiträume die Möglichkeit WM-Tickets zum Vorzugspreis zu bekommen:

Vorverkauf zum Vorzugspreis für die Tischfußball-Weltmeisterschaft in Hamburg ist gestartet

Auf der Weltmeisterschaft in Hamburg vom 12. bis zum 16. April 2017 werden ausschließlich Tagestickets ab 8 Euro angeboten. Ermäßigungen gibt es für Studenten, Schüler, Azubis, Jugendliche und Rollstuhlfahrer.

Freiwillige Helfer für die Weltmeisterschaft gesucht

Die Organisation des Mega-Events im kommenden Jahr liegt in den Händen des Tischfußballverbands Hamburg (TFVHH). Um das sportliche Highlight angemessen zu stemmen, werden viele Hände benötigt. Dazu sucht der Verband über http://www.tischfussball-wm-2017.de Freiwillige, die beim reibungslosen Turnierablauf helfen.

Egal ob kickerbegeistert oder nicht, jeder ist willkommen und kann sich als Volunteer bewerben. Dabei muss nur angegeben werden welche Tätigkeiten einem am meisten liegen und wie viel Zeit zur Verfügung steht. Als Dankeschön gibt es Verpflegung, ein T-Shirt und natürlich freien Eintritt zu allen Spielen.

Wer also helfen will oder noch einige Fragen hat, kann sich an den Hamburger Tischfußballverband wenden – oder gleich eine E-Mail schreiben an wm@tfvhh.de. Dort steht der Vorstand für Frage und Anliegen zur Verfügung.

EMPFEHLUNG

Über Die Redaktion 69 Artikel
kickerium.de ist das offizielle Online-Magazin des Deutschen Tischfußballbunds e.V. Es soll nicht nur Tischfußballer zusammenbringen, sondern auch viele andere über diese Trendsportart informieren und Menschen dafür begeistern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*