Spielmodus: Zwei gegen Einen

EMPFEHLUNG

Manchmal passiert es, dass man zu dritt auf einen Tisch kommt. Doppel geht nicht so wirklich und bei Einzel muss immer einer warten. Mit dem hier vorgestellten Modus können alle drei gleichzeitig spielen.

Die Regeln:

  • Es spielen zwei Spieler im Doppel gegen einen alleine.
  • Die Positionen im Doppel sind fest.
  • Für jeden einzelnen Spieler werden die Tore gezählt.
  • Fällt ein Tor für den Spieler, der alleine spielt, darf er sich ein Tor stellen.
  • Fällt ein Tor für das Doppel, wird gewechselt. Wechselt man im Uhrzeigersinn, wird der Verteidiger des Doppels zum Einzelspieler, der Stürmer des Doppels zum Verteidiger und der Einzelspieler zum Stürmer des Doppels.

Man kann also keine Punkte im Doppel sammeln. Stattdessen versucht man sich mit Toren auf die Einzelposition zu rotieren.

In diesem Modus wird der Vorteil des Doppels gegenüber dem Einzelspieler verringert. Die Spiele werden sehr spannend, weil man oft genug nur noch einen Punkt braucht, aber schnellstmöglich wieder auf die Einzelposition muss.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

EMPFEHLUNG

Über Lukas Übelacker 46 Artikel
Lukas Übelacker ist Gründer von „Ungeblogt“ und spielt Bundesliga für den 1. Kicker Club Kaiserslautern. Bei P4P hatte er 2014 seinen Durchbruch als zweitbester Neuling des Jahres. Seit 2016 ist er Vizepräsident Ausbildung des DTFB und in der Rules Commission des ITSF.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*