Die Welt des Tischfußballs in einer Grafik

EMPFEHLUNG

Wer sich seit Jahren im Tischfußball engagiert, der kennt alle Details dieser Sportszene. Aber was ist mit den anderen? Damit möglichst viele Menschen den Tischfußball entdecken können, gibt es nun eine Infografik. Das ist eine echte Premiere und zugleich das Fundament einer Kampagne im neuen Jahr. Außerdem kommt zum ersten Mal der neue Slogan des DTFB zum Einsatz: „Tischfußball. Der kluge Sport“.  

Eigentlich kennt es jeder: Macht man eine Reise in eine Stadt, die man nicht kennt, dann ist der Stadtplan oder die Maps-Funktion auf dem Smartphone der beste Freund. Zum einen will man den Tag nutzen, um möglichst viele sehenswürdige Orte zu sehen, zum anderen weiß man im Vorhinein, dass man sich zwischendurch stärken und sich auch erholen muss.

Markante Punkte in der Stadt wie Museen oder andere Sehenswürdigkeiten, beliebte Restaurants, angesagte Bars, Parks für die Naherholung, wichtige Verkehrsverbindungen ergeben zusammen einen guten Überblick, um die unbekannte Stadt mit maximalem Vergnügen zu entdecken und zu erleben.

Tischfußballer haben ein großes Herz

So verhält es sich auch mit dem Tischfußball. Wer sich mit dem Sport bisher nicht oder wenig auseinandergesetzt hat, der wird kaum über die Sportszene und Sportkultur des deutschen Tischfußballs kundig sein. Denn er ist schließlich mehr als ein Kickertisch, an dessen Stangen man wirbelt, um eine Kugel ins Tor zu drücken.

Es gibt Top-Spieler und Top-Vereine sowie unterschiedliche Tischehersteller. Es gibt sogar professionelle Eventagenturen und Shop-Anbieter, die Tischfußball-Events organisieren und die passenden Sportartikel verkaufen. Da auch Tischfußballer ein Herz haben, ja ein sehr großes Herz sogar, gibt es Wohltätigkeitsorganisationen und -initiativen, die sich um Kinder, Jugendliche, Flüchtlinge, Kranke und Alte kümmern. Wer seit Jahren sich in der deutschen Tischfußball-Szene engagiert, für den sind diese Informationen keine Neuigkeiten. Aber für die anderen?

Über 440 Suchbegriffe zu Tischfußball

Damit möglichst viele Menschen ihre Begeisterung für den Tischfußball entdecken können, ist ein “Stadtplan” zu diesem Sport ein hilfreiches Instrument. Ein erster Schritt war dieses Online-Magazin: kickerium.de hat den Tischfußball für den Rest der Welt geöffnet. Die Artikel waren so angelegt, dass auch Menschen jenseits der Tischfußball-Szene sich angesprochen fühlen konnten. Das Ergebnis: von über 7.600 visits im Juni dieses Jahres konnte diese Zahl inzwischen auf über 15.000 Besuche im Monat verdoppelt werden. Das ist aber nur der Anfang!

Inzwischen wird kickerium.de über die Suchmaschinen immer häufiger angesteuert. Dabei spielten Suchanfragen wie “tischfußball magazin”, “turniere”, “tischfußball bundesliga”, “kickertisch wembley”, “kicker weltmeisterschaft”, “koblenz tischfußball” und weitere 433 Suchbegriffe eine Rolle, damit kickerium.de, DTFB und Tischfußball gefunden werden konnten. Auch hier ist ein Anfang gemacht, aber es steht noch sehr viel Arbeit an, um die Reichweite und Sichtbarkeit des deutschen Tischfußballs und des DTFB zu optimieren.

Künftig noch mehr Infografiken

Eine weitere Maßnahme ist diese Infografik, die wie ein “Stadtplan” eine Übersicht über alle relevanten Akteure, Daten und Fakten bietet.  Darüber hinaus lädt sie alle Interessenten ein, selbständig die Tischfußball-Szene zu erkunden und sich damit auseinanderzusetzen. Wer wissen will, was Silpion GmbH mit Tischfußball zu tun hat oder was sich hinter NOKITU verbirgt, der kann im Internet recherchieren und schnell fündig werden. Und ja – seit neun Jahren führt der deutsche Tischfußball die Weltrangliste an. Wer es nicht glaubt, der kann danach recherchieren.

Diese Infografik ist ein erster Wurf. Zum einen wird nicht ausgeschlossen, dass Akteure und wichtige Informationen vergessen wurden. So werden die Kenner der Szene merken, dass in der Gruppe “Medien” mit “ungeblogt” ein wichtiger Blog fehlt. Das hat einen besonderen Grund. Demnächst werden Lukas Übelacker und Fabian Wachmann hier auf kickerium.de ihren erfolgreichen Blog fortsetzen.

Vermisst Du in der Infografik eine wichtige Angabe? Dann freuen wir uns auf eine Nachricht von Dir an: ksezer@futureorg.de

Künftig werden weitere Infografiken folgen, in denen viele Themen vertieft werden. Beispielsweise gibt es in den Gruppen “Technik”, “Medien” oder “Verband” noch tieferliegende Detailebenen und Zusammenhänge, die in zusätzlichen Schaubilder dargestellt werden können und helfen, die deutsche Tischfußball-Szene besser zu verstehen.

Tischfußball. Der kluge Sport

Dem aufmerksamen Betrachter wird zudem auffallen, dass neben dem Logo von DTFB und kickerium.de eine weitere Wortmarke platziert wurde. Was hinter “Tischfußball. Der kluge Sport” sich genau verbirgt, wird in den nächsten Wochen gelüftet. So viel soll an dieser Stelle verraten werden: Sie wird der neue Slogan des DTFB und damit des deutschen Tischfußballs. Es wird etwas Zeit benötigen, aber der neue Slogan wird bald gut auf der Zunge liegen.

Informationsgrafik zur Welt des Tischfußballs (futureorg Institut/DTFB)
Informationsgrafik zur Welt des Tischfußballs (futureorg Institut/DTFB)

EMPFEHLUNG

Über Die Redaktion 69 Artikel
kickerium.de ist das offizielle Online-Magazin des Deutschen Tischfußballbunds e.V. Es soll nicht nur Tischfußballer zusammenbringen, sondern auch viele andere über diese Trendsportart informieren und Menschen dafür begeistern.

2 Trackbacks & Pingbacks

  1. Die Mutter aller Tischfußball-Blogs kommt zu kickerium.de – kickerium.de – Sport | Freizeit | Tischfußball
  2. Tischfußball. Der kluge Sport. – kickerium.de – Sport | Freizeit | Tischfußball

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*